-

Was tun wenn der Schlüssel weg ist

 

Die Wichtigkeit der Details bei der Renovierung der Räume

Schlüsseldienste in Deiner Stadt - Was tun wenn der Schlüssel weg ist?
Er ist immer dabei – beim Fahrradfahren, im Auto, auf dem Roller, beim Joggen und beim Einkaufen: Der Wohnungsschlüssel. Ohne ihn sieht es düster aus, wenn man sein Zuhause betreten will. Aber wem ist das noch nicht passiert? Vor der Haustür wird der Schlüssel in Hand- und Hosentaschen gesucht, aber er ist nicht da – er ist weg, verloren, verlegt oder am Schlüsselbrett vergessen mitzunehmen. Oder die Haustür fiel zu und der Schlüssel steckte innen. Alles schon passiert. Ein Fahrradschlüssel ist einfach, schnell und günstig zu ersetzen, beim Auto sieht das schon anders aus und schwierig kann es dann beim Haustürschlüssel werden.
___
Auf den Schlüssel kommt es an
castle-450
Wenn die Schlüssel weg sind, ist der Ärger da und je nach Art des Schlüssels kann der Ersatz aufwändig und kostenintensiv werden. Aber Gott-sei-Dank gibt es ja Schlüsseldienste und zwar in jeder größeren Stadt. Auf den Webseiten von
keymondo.de findet man nicht nur eine hilfreiche Checkliste, wie man einen seriösen Schlüsseldienst finden kann, sondern auch jede Menge umfangreiche Informationen rund um das Thema Schlüsseldienst. Top-Service: Denn der Dienstleister findet verlässlich den günstigsten Schlüsseldienst mit dem besten Service.
Das ist in manchen Fällen auch notwendig. Denn bei einigen Schlüsselmodellen besteht gar keine Möglichkeit, einen Nachschlüssel anfertigen zu lassen. Wenn es sich um einen Bart-Schlüssel handelt – so wie er in älteren Türschließsystemen verwendet wird -  dann kann dieser nachgemacht werden. Denn dafür wird eine Vorlage benötigt, von der dieser Schlüssel dann kopiert werden kann. Bei einem modernen Zylinderschlüssel sieht es wieder anders aus. Hier wird der numerische Code oder die Kennziffer gebraucht, um einen Nachschlüssel anzufertigen.
___
Ein Versuch ist es wert
Die meisten Menschen verfügen  über einen Schlüsselbund. Wenn er verloren geht, gibt es keine Möglichkeit, zum einen in die Wohnung zu kommen und zum anderen bleibt auch der Zutritt zum Haus verwehrt. Wer in einem Mehrfamilienhaus wohnt, könnte noch den Nachbar bitten, die Haustür aufzumachen. Aber spätestens vor der Wohnungstür geht es nicht weiter. Sollte noch ein älteres Schloss verbaut sein, sollte man es ausprobieren, die Tür selbst zu öffnen. Das funktioniert aber nur, wenn die Tür zugefallen und nicht abgeschlossen ist. Man kann folgendes versuchen: Beim Nachbarn Werkzeug borgen und falls sich ein Knauf an der Außenseite der Haustür befindet, wird dieser erst einmal abgeschraubt. Ist dies geschehen, kann man den Vierkant im Inneren der eingesteckten Klinke sehen. Nun wird dieser mit einer Zange gegriffen und herumgedreht – die Tür müsste sich öffnen lassen.
___
Schließanlagen sind äußerst schwierig
Heutzutage werden viele Mehrfamilienhäuser und Büros mit einer Schließanlage abgesichert. Der Schlüssel für eine solche Anlage kann zugleich mehrere unterschiedliche Schlösser (Keller, Pforte, Haustür) öffnen. Der Nachteil allerdings liegt in der Tatsache, wenn ein Schlüssel der Schließanlage verloren geht, sind alle anderen Türschlösser gefährdet, auf die der verloren gegangene Schlüssel passt. Deshalb muss die gesamte Schließanlage ausgetauscht werden, damit von vorne herein die Einbruch- oder Diebstahlgefahr ausgeschlossen wird. Davon können in einem größeren Wohnhaus oder Bürogebäude mal schnell mehrere hundert Schlösser und Schlüssel betroffen sein. Kommt ein Diebstahl infrage, sollte rasch sorgfältig und sachgerecht gehandelt  und der Schlösseraustausch von einem Fachmann vorgenommen werden.
___

[Impressum]